Deine peinlichen Erlebnisse
#21
Als ich noch zur Schule gegangen bin waren wir zum Buß- und Bettag immer in der Kirche, ich hab damals den Wahlpflichtkurs Musik belegt und so ergab es sich, dass wir dort etwas aufführen sollten. Ich saß da am Klavier und ein Mitschüler sollte vor der Schule ein paar Zeilen sagen. Leider war es nun so, dass besagter Mitschüler krank war und man sich ein neues Opfer für die Rede gesucht hat. Mich...
Nachdem ich die paar Töne auf dem Klavier geklimpert hatte bin ich also, so cool wie möglich, ans Mikro gegangen, dort habe ich die paar Zeilen runtergerattert und wollte dann, ruck zuck wieder zurück zu meinem Platz. Ende vom Lied, ich stolperte über das Mikrokabel, riss den Ständer um und ein schöner, schräger Ton pfiff durch die Kirche. Die Schule lachte und ich war für einen Tag Schulgespräch. Super Tag! >.<
Antworten
#22
Oha, das vergisst man nicht so schnell. Irgendwann kannst Du darüber locker lachen... Smile Die anderen haben in dem Moment zwar gelacht, aber ich glaube, unbewusst waren sie Dir alle einfach nur dankbar, dass Du das am-Mikro-stehen übernommen hast. Der... Vorfall war dann nur noch der Bonus. Und wir haben also eine Klavierspielerin im Forum. Ob wir wohl eine Band zusammenbekommen hier? Na ja, danke für die schöne Geschichte, Edana, und einen schöne Nachosterwoche!
Antworten
#23
Ach, inzwischen kann ich ziemlich gut darüber lachen, dass ist ja schließlich auch schon über 10 Jahre her Big Grin
Aber was peinliche Situationen angeht, da passiert mir ständig irgendetwas.
Antworten
#24
Ach sooo...
Ja, extra für Dich haben wir die Rubrik ja Big GrinBig Grin
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste