New York doesn't sleep alone tonight XXV
Jean
*runzelt die Stirn* Ich denk es ist irgendwie beides. Meistens hatte sie einfach Pech. Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht, was aus Thierry geworden ist... der war einfach irgendwann kein Thema mehr, und sie war sowieso nur noch bei Louise, und... *zuckt mit den Schultern*
Naja, die hat ihr dann ohnehin den Rest gegeben. *er seufzt* Ich weiß nicht, ich glaube sie gibt ziemlich schnell auf. Aber das mit Lena scheint ja ein heftiger Streit gewesen zu sein, und trotzdem haben sie sich wieder zusammen gerauft. Vielleicht klappt es ja dieses mal.

Danny
*er seufzt missmutig* Hm, ist klar... *murmelt er* Lynn, sag gute Nacht, du gehörst ins Bett!

Lynn
Gute Nacht, Lena! *drückt Elena einen Kuss auf die Wange und geht vor ins Zimmer*

Danny
Ich les ihr noch was vor, könnt ne Weile dauern...

[Lena hat ein Filmdate mit Claire, übrigens!]
I'm feeling lonely but what can you do?
It's only when its dark I'm thinking of you.

(Fallulah)
Antworten
Emily

Vielleicht liegt es daran, dass sie eigentlich nur einander hier haben? Zu wem, außer Toni könnte Claire schon gehen? Bisher hat sie kaum Freunde gefunden, mit denen sie wirklich warm geworden ist und die Schule hat gerade erst angefangen, also wird es vielleicht noch ein Weilchen dauern, bis sie Vertrauen aufbauen kann.

*sagt sie nachdenklich und stochert in ihrem Krautsalat herum*

Elena

Ist schon okay, ich bin sowieso verabredet. Wenn du mich nochmal brauchst, meld dich einfach bei mir, ja? Ich pass gern wieder auf sie auf. Und ich komme auch so gerne wieder vorbei

*sagt sie schüchtern lächelnd und knetet ihre Hände*
Freundschaft flieߟt aus vielen Quellen, am reinsten aus dem Respekt
Antworten
Jean
*Nachdenklich* 
Vielleicht... Aber sie hat ja auch noch diese Merry... Und Chris.... *grinst schief* Ich mein, der ist doch immer ihre erste Wahl, wenn es ihr schlecht geht.
*meint er leicht angefressen*

Danny
Ich meld mich, wenn ich nen Babysitter brauche. *er lächelt leicht* Und vielen Dank für heute.
* er überlegt kurz sichtlich, wie er sich verabschieden sollte, dann entscheidet er sich für eine kurze, merkwürdige Umarmung* 

Lynn
Daddy ich schlafe gleich schoooon! 
*brüllt sie und lockert damit zum Glück die Anspannung*

Danny
*er grinst*
Die Pflicht ruft. Komm heil nach Hause, ja? *meint er lächelnd und verschwindet eine Spur zu hastig im Kinderzimmer*
I'm feeling lonely but what can you do?
It's only when its dark I'm thinking of you.

(Fallulah)
Antworten
Emily

*sieht ihn entschuldigend an*

Naja... er... würde eben nicht direkt zu dir kommen und dir alles brühwarm erzählen, weil er dich... eben nicht mag

*druckst sie herum und kaut auf ihrer Unterlippe*

Elena

*sieht ihm ein wenig verdutzt nach, bläst sich eine Strähne ihres langen braunen Haares aus dem Gesicht, als sie merkt, dass sie bis dahin die Luft angehalten hat und schüttelt über sich selbst den Kopf. Dann schultert sie ihre Tasche und verlässt nachdenklich die Wohnung. Auf der Straße entsperrt sie ihr Handy und wählt Claire's Nummer, während sie nach einem Taxi Ausschau hält*
Freundschaft flieߟt aus vielen Quellen, am reinsten aus dem Respekt
Antworten
Jean
*er seufzt und spießt ein Stück Gyros mit seiner Gabel auf*
Manchmal wär ich gern ein bisschen mehr cooler großer Bruder und weniger Vaterersatz... *meint er unzufrieden*

Claire
*ist grad in Jeans Wohnung angekommen, als ihr Handy klingelt*
*schmeißt ihre Tasche auf die Couch und nimmt das Gespräch an, nachdem sie gesehen hat wer dran ist*
Hey Süße! Steht unser Date noch?
I'm feeling lonely but what can you do?
It's only when its dark I'm thinking of you.

(Fallulah)
Antworten
Emily

*lächelt verstehend und legt ihm eine Hand auf den Arm*

Ich glaube, die Zeit, um das zu ändern, ist vorbei, aber versuchen nicht mehr alles ganz so eng zu sehen

*sie grinst verschwörerisch*

Elena

Ich bin auf dem Weg zu dir - was macht man, wenn man jemanden furchtbar gern hat, aber auf eine freundschaftliche Art und Weise und er aber scheinbar irgendwie mehr will, aber nicht kann oder darf, weil ich ja schon vergeben bin? Darf man ihn dann trotzdem noch oft sehen oder sollte man sich lieber ganz fern halten? Ich will ja auch niemandem falsche Hoffnungen machen oder sonst was, verstehst du was ich meine? Oh man, ich rede schon wieder jede Menge und du denkst dir vermutlich "blöde Ziege, als hätte ich keine eigenen Probleme..." Es tut mir leid, ich leg jetzt auf ja, ich bin in zehn Minuten bei dir.
Freundschaft flieߟt aus vielen Quellen, am reinsten aus dem Respekt
Antworten
Jean
*grinst leicht* 
Und wer passt dann auf, dass sie keinen Unsinn macht?

Claire
*kichert*
Langsam, Liebes! Ich überlege mir eine Antwort und wir quatschen gleich ausgiebig über deine nervigen Probleme, okay? Ich bin doch froh, wenn ich mal nicht über meine nachdenken muss.
I'm feeling lonely but what can you do?
It's only when its dark I'm thinking of you.

(Fallulah)
Antworten
Emily

*sie beginnt wieder zu Essen und zuckt die Schultern*

Ehrlich gesagt, sollte sie doch mittlerweile alt genug sein, um Bezugspersonen zu finden, an die sie sich wenden kann. Die nennt man übrigens Freunde.

*sie grinst in sich hinein und sagt dann mit vollem Mund*

Bemutter sie nicht immer so. Sie wird zu dir kommen, wenn sie dich braucht. Du hast doch ganz eigene Probleme

*rutscht es ihr dann heraus und sie verschluckt sich an einem Stück Fleisch*

Elena

Gut... nein nicht gut. Ich finde, wir sollten auch mal über dich reden. Wir reden immer nur über mich, ich bin so egoistisch, es tut mir leid

*sie seufzt einmal tief und lehnt sich im Rücksitz des gelben Taxis zurück, in welches sie sich gerade gesetzt hat.*

Wir reden nachher einfach über alles, okay? Bis gleich.
Freundschaft flieߟt aus vielen Quellen, am reinsten aus dem Respekt
Antworten
Jean
*schaut sie verwirrt an*
Was hab ich denn für Probleme?

Claire
*verdreht die Augen*
Jaja ok bis gleich.
*sie legt auf und kuschelt sich auf die Couch, um auf Elena zu warten*
I'm feeling lonely but what can you do?
It's only when its dark I'm thinking of you.

(Fallulah)
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste