New York doesn't sleep alone tonight XXV
Dave
*als er wieder aus dem Bad kommt, sind seine Lebensgeister wieder etwas wacher, sodass er sogar grinsen muss, als er die Nachricht liest*
Oldie? Das Auto ist jünger als du!

Jean
*dreht sich noch mal um und döst noch eine Runde weiter*
I'm feeling lonely but what can you do?
It's only when its dark I'm thinking of you.

(Fallulah)
Antworten
Merry

*liest grinsend die Nachricht von Chris und antwortet schließlich*
du meinst, außer darauf zu warten, dich endlich wiederzusehen? Ich wollte Claire bei der Arbeit überraschen, ich hab noch keinen der legendären Cupcakes gegessen. Sollen wir uns danach irgendwo treffen? Ps: wer mischt denn sowas???


Hina

Auswärtige Sind nur als Begleitung eines Schülers oder einer Schülerin zulässig, wir wollen hier so viel wie möglich selbst machen, um die Kosten gering und den Gewinn so hoch wie möglich zu halten.
*sie trägt Claires Namen in ihre Liste ein* wir werden das zusammen versuchen, du kannst es auf Papier gestalten und ich kopiere es dann am Computer.
Du darfst das Festkommitee als Arbeitsgruppe im Sekretariat melden, du musst ja sowieso eine belegen.
I need Money for a Unicorn.
Antworten
Claire 
*schaut sie irritiert an*
Eine was? Wo? Wieso brauch ich sowas? 
*runzelt die Stirn*
Muss ich dann auch da hin gehen?
*sie runzelt die Stirn, als Mr. Smith auch schon hereinrauscht*
I'm feeling lonely but what can you do?
It's only when its dark I'm thinking of you.

(Fallulah)
Antworten
Elena

*Sie grinst über die Antwort und achtet gar nicht mehr auf den Unterricht, während sie schnell eine Antwort tippt*

Tatsächlich sehe ich das gerade irgendwie als Kompliment. Ich hab keine Lust auf Unterricht. Der Miesepeter da vorn ist super langweilig und hat schon fünf Minuten eher angefangen

*Gerade als sie die Nachricht abschicken will, landet ein Stück Kreide an ihrem Kopf und sie sieht ruckartig auf*

Hey!

*Empört sie sich und sucht nach dem Übeltäter. Tatsächlich ist es ihr Lehrer, der sie grimmig ansieht, während alle anderen in ihrem Kurs anfangen zu kichern*

Lehrer

Miss Kline, würden Sie mir wohl ihr Mobilfunktelefon aushändigen, damit ich es sicher verwahren und vor weiteter Tyrannisierung mit Ihren Daumen schützen kann?
Nach dem Unterricht können Sie es sich hier abholen


*Elena guckt ihn fassungslos an und will gerade etwas erwidern, als er auch schon nach dem Telefon greift und es mit nach vorn nimmt, um es einzuschließen*

A-aber das können Sie nicht machen! Das ist mein Eigentum!

Lehrer

Sie hätten die Hausordnung lesen sollen, bevor Sie sich dazu angemaßt haben, meinen Unterricht zu stören. Und jetzt lesen Sie die nächste Seite


*Zähne knirschend nimmt Elena das Buch zur Hand und muss sich auch noch von ihrem Nachbarn helfen lassen, um die richtige Seite zu finden. Dave bekommt keine Antwort.*

Chris

Dieser komische IT-Typ. Er meinte, es müsse was für seine Mutter dabei sein, sonst komme sie gar nicht erst und er will ihr doch zeigen, wie stolz sie... Bla bla bla genau mein Ding :/ wenn du wieder da bist, kannst du es dir gern Mal "reinziehen", denn anhören wäre definitiv das falsche Wort.

Von mir aus können wir gern in die Stadt, dann kann ich das Set gleich zum Probehören abgeben.
Freundschaft flieߟt aus vielen Quellen, am reinsten aus dem Respekt
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste